Lieblingsstücke aus edlen Maschen

Henningsen

 

Die neue Winterkollektion ist eingetroffen.

Edle Maschen

 

Im September 2006 habe ich das Label “Henningsen“ gegründet. Ein Stricklabel, das meine Leidensschaft für Wolle und Handwerk verbindet und meinen hohen Anspruch an beides zusammenbringt.
So entstehen alltagstaugliche Pullover und Strickjacken von hoher Qualität. Lieblingsstücke und Langzeitbegleiter, die sich unkompliziert jedem Kleidungsstil anpassen. Die edle Schlichtheit meiner Stücke besitzt einen hohen Wiedererkennungswert.

Grundsätzlich sind sie von langer Lebensdauer: durch die Qualität des Materials und durch den klassischen, zeitlosen Stil. Und natürlich zeigen sich ab und an bestimmte Vorlieben und kleine, feine Experimente in der jeweiligen Kollektion. Inspirationen für Strickmuster entnehme ich traditionellen Vorlagen. Das führt zu einem Zusammenspiel aus Muster, Farbe und edlem Material.

 

Alle Pullover und Strickjacken aus den Kollektionen stehen für Qualität und Nachhaltigkeit. Sie sind in Deutschland gefertigt. Und dieses liegt mir sehr am Herzen. Vor allem im Süden Deutschlands hat das Strickhandwerk Tradition. Ich leiste mit meinen Kollektionen einen wertvollen Beitrag zu seinem Erhalt.

Material

 

Wolle als Grundmaterial war schon immer mein absoluter Favorit. Zu jeder Jahreszeit haben Wollstücke ein wunderbares Klima, und durch die Elastizität der Faser diesen unvergleichlichen Tragekomfort und die bleibende Passform. Ich verarbeite überwiegend reine Merinowolle. Die Garne sind zwar hochpreisig eingekauft, tragen aber maßgeblich zu der hohen Qualität der Produkte bei.

Meine Hauptlieferanten sind drei Traditionsunternehmen in Italien, die sich über Generationen auf die Verarbeitung von Merinowollen spezialisiert haben. Das ist wesentlich, denn nur die Érfahrung in der Ausspinnung von langhaarigen Wollen zu feinem Kammgarn ergibt ein glattes, pillingfreies Garn mit seinem typischen, edlen Glanz. Andere Garnoptiken wie Mohair, Alpaca oder Silberfäden ergänzen meine Kollektionen.

 

Echte Perlmuttknöpfe, Ripsbänder aus Baumwolle und ausgesuchte Reißverschlüsse erfüllen nicht nur ihren Zweck, sondern unterstreichen zusätzlich die Wertigkeit meiner Produkte.

Produktion

 

Von Beginn an arbeite ich verlässlich und reibungslos mit zwei Strickbetrieben in Süddeutschland zusammen. Wir teilen das Qualitätsverständnis von Material, Herstellung und Endprodukt.

 

Dort, in Bayern und Thüringen, wird auch die Produktionsfähigkeit der Stoffe direkt an den Strickmaschinen getestet.

In der Produktion werden sie als Konfektionsstücke abgestrickt und dann nach unseren handgefertigten Papierschablonen einzeln, als Ärmel, Vorderteil oder Kapuze etc., zugeschnitten und zusammengenäht. Verglichen mit passformgestrickten Teilen ist hier von Vorteil, dass die Linien und Rundungen am Papier für jede Größe fein ausgearbeitet, direkt auf den Stoff übertragen werden und somit eine optimale Passform im fertigen Stück ergeben.

 

Einzelteile wie Knopfblenden, Halsausschnitte, Taschenbeutel und Krägen werden immer separat gefertigt und in handgearbeiteten Arbeitsschritten mit viel Feingefühl an das Kleidungsstück gekettelt.

Alle Strickprodukte made in Germany.

Link zum Video

Birte Henningsen

 

Geboren und aufgewachsen bin ich auf Sylt. Bei Anne-Christine Rassow in Keitum habe ich auch meine Liebe für die Handweberei und für schöne Textilien entdeckt. Das Handwerk und das Austüfteln von neuen Geweben haben mich in ihren Bann gezogen.

So wurde ich Handwebmeisterin, entwickelte Unmengen von feinen und ungewöhnlichen Stoffen, oft dienten diese auch als Vorlage für die industrielle Produktion. Ich arbeitete als freie Beraterin für Entwurf, Stoffeinkauf und Modeproduktion in verschiedenen Textilunternehmen und als Dozentin für Meistervorbereitungskurse.

 

Wenn ich gefragt werde, warum ich Pullover und Strickjacken entwerfe und produzieren lasse, so kann ich nur antworten, dass es nach wie vor die Kombination aus wunderbaren Stoffen und Handwerk ist, die mich berührt. Ganz egal, ob sie gestrickt oder gewebt werden.

 

Es ist mir ein Bedürfnis, ein ehrliches und langlebiges Produkt zu schaffen und in der Fülle an Bekleidung auf dieser Welt den eigenen Platz mit einem hochwertigen Produkt einzunehmen. Seit 2006 vertreibe ich meine Kollektionen unter meinem Namen in Hamburg.

 
»Ich freue mich, wenn ich Sie in meinem Verkaufsraum in der Weidenallee begrüßen darf. Und wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, persönlich vorbeizuschauen, dann steht Ihnen auch mein Onlineshop für den Einkauf zur Verfügung.«